,

MiniTrump

http://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/MiniTrump/story/28438789

,

Die Bibel oder das Handy?

Was würde passieren, wenn wir unsere Bibel genauso wie unser Handy behandeln würden?

Wir würden die Bibel immer in unserer Tasche, der Hosentasche oder unserer Jacke mitnehmen.
Wir würden mehrere Male am Tag einen Blick darauf werfen
Wir würden noch mal schnell nach Hause oder ins Büro zurückkommen, wenn wir sie dort vergessen haben
Wir würden sie dafür verwenden unseren Freunden ein paar nette Worte zu schicken
Wir würden sie so behandeln, als könnten wir ohne sie nicht leben
Wir würden unseren Kinder eine geben-für ihre Sicherheit und um mit ihnen zu kommunizieren
Der Unterschied zum Handy- die Bibel hat nie Probleme mit dem Netz
Mit ihr hat man immer gute Verbindung, egal wo man sich befindet
Man muss das Guthaben nicht wieder aufladen, da Jesus schon die Rechnung bezahlt hat und wir somit eine unbegrenzte Flatrate haben
Vor allem kann die Verbindung nicht unterbrochen werden und die Batterie ist für ein Leben lang aufgeladen!

Nur Support gibt es keinen, wenn man mal ein Problem damit hat. Da muss man sich dann seine Antworten denken und die Kommunikation wird irgendwie einseitig.

,

Flaschinterpretation

Wenn der Mensch die Krone der Schöpfung ist, was für ne Flasche muss Gott dann sein?

,

Voller Zug

Wer das Leben in vollen Zügen geniessen will, sollte nur zu Stoßzeiten fahren – und 2. Klasse.

,

Vom ankommen

Wer nicht weiß, wohin er will, der sollte sich nicht wundern, wenn er woanders ankommt.

,

zu wenig getrunken

Lieber zu viel gegessen, als zu wenig getrunken… 🙂