, ,

Quereinsteiger

Ich hab ja mal bei einem Interview der Infoweek mitgemacht, als es um Quereinsteiger ging – als Mitarbeiter.

Was dabei unbeachtet blieb, ist die Tasache, dass viele Chefs auch Quereinsteiger sind. Deren Programmierkenntnisse sind in der Regel veraltet und neue Technologien wie TaskTools, SVN, Eclipse etc. werden gar nicht erst versucht.

Dabei vergessen sie das man als Chef das gar nicht braucht. Mitarbeiter führen ist das was Chefs dann können sollten. Aber irgendwie ist das aus deren Sicht überhaupt nicht notwendig. Da werden dann reine Projektleiter eingestellt, statt Teamleiter benannt etc. Teamleitung ist schliesslich unnötig.

Das der GAP zwischen Programmierer und Chef schwierig ist, ist auch klar. Aber hey, wenn ich Chef sein will, sollte ich auch den Anspruch haben, es können zu wollen. Das wird einem als Programmierer ja auch nahe gelegt.

Leider haben die Chefs nicht mal dann das Problem auf dem Bildschirm, wenn die Mitarbeiter reihenweise kündigen. Das man nicht als Chef geboren wurde und etwas Talent dazu haben sollte ist klar, aber etwas Weiterbildung ist hier dringend angesagt.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.