Pesto

Bisher habe ich noch kein fertiges Pesto kaufen können, was mir schmeckt. Meist ist auch Sonnenblumenöl, statt Olivenöl drin. Daher nun meine Landstrassenversion – Idea by Daniela.

– 30g Pinienkerne
– 80g Basilikum
– 1 Knoblauchzehe
– 30g Parmesan
– 50ml Olivenöl
– Salz und Pfeffer (Salz nur wenn man es ohne Knobi macht)

1. Die Pinienkerne ohne Öl anbräunen
    Ab und zu die kleine Pfanne schwenken, damit sie nicht anbrennen
2. Basilikum mit Knobi, Salz und Pfeffer in den Mixer werfen und mixen
3. Danach geriebenen Parmesan dazu und weiter mixen
4. Die angebratenen Pinenkerne in den Kühlschrank oder auf den Balkon zum abkühlen
5. Zum Schluss die abgekühlten Pinienkerne in den Mixer und fertig (mixen)!

Wegen dem Knobi bzw. den lieben Kollegen wegen, sollte man es evtl. Freitags essen 😉

Im übrigen schmecken natürlich nicht nur Spagetties dazu, sondern fast noch besser sind Tortellinies – mit Spiant gefüllt.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.