iPhone Apps

Als private Person ist Apple wirklich super, wenn man also einen Computer hat, ein iPhone etc. Hat man mehrere PC etc. Bekommt man schnell die Grenzen von Apple mit. Dann kann es passieren das iTunes fragt, ob man seine Programme selbst verwalten will. Sagt man da dann ja, werden alle Apps gelöscht. Und nätürlich alle dazugehörigen Daten, soweit sie nicht irgendwie bereits online syncronisert worden sind.

Um mich vor Datenausfall zu schützen lege ich daher vermehrt Wert das meine Daten auch per Browser also im Internet verfügbar sind und sich mit dem iPhone syncronisieren.

Auch möchte ich nicht jedes Mal neu überlegen auf welchen Seiten (iPhone Pages) ich meine Apps ablege, daher hier die Übersicht meines iPhones, welche ich regelmässig auf dem laufenden halten werde und auch mit Bilder zeigen werde. So kann ich bei einem Ausfall immer relativ schnell den gewünschten Zustand wieder herstellen.

Das iTunes Backups von meinem iPhone ablegt ist zwar ne super Idee, nur sind diese Backups in aller Regel völlig unbrauchbar.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.