Authentifizierung

Jedes Mal, wenn ich einen Dienstleister anrufe, um etwas von ihm zu erfragen, will dieser erst eine Authentifizierung machen, bevor er mit mir redet – meist ist er stur und ihm auch egal was ich eigentlich fragen möchte. Bei Orange wollen sie zB. immer erst mal meine NatelNr wissen. Prinzipiell nachvollziehbar, wenn ich etwas über mein Konto wissen möchte. Kontoneutrale Fragen sollten doch aber keine NatelNr erfordern?

Wie auch immer. Schlimm finde ich es wenn man bei einem anruft der einem nach seiner (angeblich meiner) KundenNr fragt. Hey, es ist NICHT meine KundenNr sondern seine, die er mir gegeben hat. Ich kann und möchte mir doch nicht für jeden Dienstleister eine KundenNr merken müssen. Er kann mich doch sonst was fragen: Mein Geburtsdatum, meine Anschrift, egal, was – hauptsache etwas was ich sicher ich weiss und er in seinem Hochsicherheits-System nachlesen kann!

Ganz ungeschickt finde ich dann wenn er zb. bei meiner Kreditkarte, mega wichtig tut und mich fragt: Ausgabenlimite, Kontomitinhaber, etc. Erstens alles geheime Dinge die nicht mal er wissen muss und wenn dann nachschlagen kann. Aber vor allem möchte ich nicht das mein gesamtes Umfeld (das Büro bzw. Bürokollegen, irgend jemand auf der Strasse etc.) diese Daten erfährt, weil ich sie ja am Telefon sagen muss.

Ideal fände ich es wenn ich beim Dienstleister ein Kennwort hinterlege – sagen wir „CAMEL“ und ohne das er das gesamte Wort kennt, mich (systembedingt) nach dem 3 und 5 Buchstaben fragt? Er kann diese Buchstaben dann in seinem schlauen System eingeben und fertig ist die perfekte Authentifizierung, oder?!

Die Tage wolle ich telefonisch meinen Kontostand bei der ZKB erfragen: „Ohne KontoNr kann ich ihnen keine Auskunft geben! Das System verlangt die KontoNr und weitere Infos wie Name, Geburtsdatum kann ich dort „aus Sicherheitsgründen“ nicht eingeben“. Ich musste also einen halben Tag Zeit nehmen und in die nächste ZKB-Filiale gehen um meine Kontodaten (per EC-Karte) zu erfragen. Bei der Gelegenheit habe ich dann, leicht verschnupft, auch gleich das Konto gekündigt.

Da sich auch niemand dafür interessierte warum ich das Konto auflösen wollte, ist es wohl auch nicht so schlimm und erklärt warum das System so kundenunfreundlich ist. Bin warscheinlich eifach nur C-Kunde gewesen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.