, ,

NameVirtualHost

Da ich mich ja langsam an m/einen Apple gewöhnen möchte, hier meine erste Version der httpd.conf meines Apaches zum einrichten von virtuellen Verzeichnissen:

# Virtual hosts
Include conf/extra/httpd-vhosts.conf

Und am Ende der Datei einfach die Rechte allg. erweitern, um die Verzeichnisssicherheit nicht jedes Mal hinzufügen zu müssen nehme ich hier mein WebRoot in dem alle Projekte liegen:


    Options Indexes FollowSymLinks
    AllowOverride None
    Order allow,deny
    Allow from all
 

Ich habe mir gleich noch den Bereich IfModule in der Apache-Config so angepasst, dass meine index.cfm aufgerufen wird. Gibt es keine der genannten Dateien, so wird das Verzeichnis angezeigt. In der Reihenfolge von unten nach oben:


    DirectoryIndex index.cfml index.cfm index.html index.htm index.txt

Natürlich muss die c:WindowsSystem32driversetchosts Datei noch erweitert werden:

127.0.0.1       local.landstrasse.ch

Nun kommen die einzelnen Einträge für die Aliase in der Datei {Laufwerksbuchstabe}:{ApacheInstallationsverzeichnis}confextrahttpd-vhosts.conf



  ServerName localhost
  DocumentRoot "C:/Apache/htdocs"



  ServerName local.AddressNine
  DocumentRoot "d:WebSpaceAddressNine"



  ServerName local.landstrasse.ch
  DocumentRoot "d:WebSpacerju_Landstrasse"

PS: Inspired by Daniel Schmid

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.