Sali Apple

Bisher habe ich ca. 2 Mal im Jahr mein Windows-Notebook komplett neu installiert (bis auf die Datenpartition D:) und evtl. daher immer mal das eine oder andere Programme nicht mehr installiert, weil ich es nicht wirklich benötigt habe. Hinzu kommt das ich zeitgleich immer mehr anfing, das Online-Zeugs (Google and more) zu nutzen – was meiner Meinung nach immer besser wird.

Resultat?!
Auf meinem Notebook ist nun lediglich folgendes installiert: Windows Vista Ultimate 64bit, 2* ColdFusion 4.5, SQL Server 2008 Express, Internet Information Server (IIS), Eclipse mit seinen/meinen PlugIns, PhotoShop und Illustrator CS4.

Frage?!
Warum nutze ich eigentlich noch Windows Vista als Betriebssystem und nicht das Mac OS X (Snow) Leopard oder gar Linux?

Lösung?
Linux ist mir als Desktop zu hässlich und unausgereift (ich will ja keine Männlein mehr an die Wand malen), bliebt also nur noch das Mac OS von Apple. Aber wie schaut es nun mit der Hardware aus? Meine Programme sollten mittlerweile keine Probleme damit haben, oder?

Mein Weg zu Apple und alles drum herum also ab sofort in meiner neuen Kategorie: „Apple“

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.