,

KAYWA

Das Schweizer Blog-Portal KAYWA finde ich eine recht kompfortable Idee. Nur schade das es für private Leute auch etwas kostet (wobei der Preis sich noch in Grenzen hält) und das Portal parallel teilweise in englisch und teilweise in deutscher Sprache auf der gleichen Seite erscheint. Irgendwie konnten die Jungs sich nicht so wirklich einigen?

Ich kenne das Problem ja leider aus eigener Erfahrung, denn auch meine verschiedenen Projekte enthalten Headlines/Überschriften und/oder Navigationselemente in Englisch und der eigentlich Content/Inhalt ist in deutscher Sprache.

Als Navigationsname "HOME" finde ich auch üblicher als "START" oder ähnliches, nicht?
Any Ideas ’bout a stable Solution? 😉

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen