,

IT und Wirtschaftlichkeit

Eigentlich zwei Dinge die selten zusammen passen. Hinzu kommt die Messbarkeit von qualitativ hochwertiger Softwarentwicklung mit dem Ziel der Kundenzufriedenheit .

Das Hauptproblem der meisten Firmen dürfte die Investition in die Optimierung der bestehenden Prozesse sein (denn das Tagesgeschäft darf natürlich nicht darunter leiden), allerdings ist es wohl eher eine Frage der Organisation und vor allem des allgemeines Verständisses .

Mit den Publikationen über die IT Infrastructure Library (ITIL) und der dabei konsequenten Aufteilung in verschiendene wiederkehrende Prozesse sollte das in den Griff zu bekommen sein.

Hierzufinde ich das Projektmanagemet mit Prince2 und der Entwicklung auf Basis des Spiralmodells . BestPractices zum ITIL findet man im deutschen IT Service Managemet Forum .

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen