Vor allem wenn in der Werbung englische Begriffe oder Phrasen benutzt werden, denn der gemeine Deutsche und Schweizer kann in der Regel nicht mehr Englisch als das was in der Schule gelehrt wurde. Soweit es denn überhaupt gelehrt wurde 😉

Werbung wird daher oft falsch verstanden und falsch ausgelegt, wie dieses Beispiel falscher Werbung klar macht.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.