ADAGIO

Die Discothek mit etwas älterem Publikum, von 25-60 und einem Durchnitt von 35-40 ist so ziemlich die styliste Location in Zürich in die man in den Ausgang gehen kann. Das Lokal schaut innen aus wie eine mit vielen Rosen geschmückte Kirche und einem Cheminée in dem die Nemos (wie in einem Aquarium) an Fäden hängen.

Das Personal inkl. Geschäftsführer vom adagio (zumind. in Zürich) ist auffallend freundlich und die Barkeeper haben teilweise mehr Spass als die Gäste. Tanzend, singend und leere Flaschen wirbelnd wird hier bedient, da macht das bestellen echt Spass. Allerdings legen die Barkeeper auch grossen Wert darauf das sie an einer Bar arbeiten und nicht an einer Theke 😉

Entsprechend ist die Auswahl an Getränken von Cocktails bis leckeren SingleMalts gibt es hier fast alles. Auf Wunsch, und natürlich gegen Aufpreis, wird auch mal etwas mehr Rum in den MaiThai gegossen. Die leckeren Oliven, Salzstangen und Erdnüsse wollte ich eigentlich nicht erwähnen 😉

Die Musik ist dem Alter entsprechend eher die 80er-Richtung, nicht ganz so "remixed" wie sonst in den Teeniehallen üblich und daher eine echt abgefahrene Location . Für meinen Geschmack absolut perfekt für eine stilechte gothic -Fete.

Ob sich ein Jahresticket (Membercard) lohnt? Einmal dort gewesen sein sollte man aber auf jeden Fall!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.