Google Echtzeit

Ich liebe ja Google und nutze ziemlich viele Tools, aber Google hat es leider auch hier nicht so mit der Echtzeit, vor allem mit der variablen TimeLine über den Suchergebnissen.

Die Idee der Suche nach Twitter und Blogeinträgen, finde ich aber super.

,

Volle Grösse

Das einzige was Windows von Apple besser kopiert hat ist die Möglichkeit, mit einem Klick, die Fenstergrösse auf den ganzen Bildschirm zu bringen.

Mit dem kostenlosen Tool rightZoom gelingt das auch auf dem Mac. Sogar mit iTunes.

, ,

Angry IP Scanner

Den Angry IP Scanner gibt es nun in der Version 3 als Beta und vor allem auch für Windows.

Sehr praktisch, wenn man mal wissen will wer oder was alles im lokalen Netz hängt.

,

Hallo, hörst du mich noch?

Mein Lieblinksthema nun auch im Tagi 😉
Vor ein paar Wochen bin ich nach Bonstetten zum Geburtstag und nebenmir hat die Tussi ihrer Freundin am Telefon versucht klar zu machen, das ihr grösserer Hund natürlich auch grössere Häufchen macht. Und die stinken auch mehr etc. blabla…

Ich bat Frau wichtig doch ein Buch zu lesen, wenn ihr langweilig ist. Aber sie meinte das es sehr wichtig sei. Nachdem ich ihr sagte das ich gleich kotzen muss, sagte sie ihrer Freund das sie schluss machen müsse, weil sich hier ein Deutscher beschweren würde, aber sie ja eh gleich da ist.
Ich musste mir dann anhören das es ja wohl ihr gutes Recht wäre im Zug zu telefonieren etc. Die anderen Mitreisenden haben dann nur die Augen verdreht und sich gefreut das man jemand was gesagt hat. Vor allem die Mutter die mit ihrer Tochter mir gegenüber sass. Janu… soziales Verhalten kann halt nicht jedem beigebracht werden.

,

SeaHive AfterParty

Da die StreetParade fast ins Wasser gefallen ist, gibt es heute eine AfterParty. Rote Fabrik am Mythen-Quai: Direkt am See – beim Bahnhof in Wollishofen – nach dem Gemeinschaftszentrum – unter der Brücke. Mit allem was das (halb ausgeschlafene) Sonntagsherz begehrt, treffen wir uns nachher um 13:30 im HB unter dem Engel.

MiniGrill und Bier wird besorgt und ist vorhanden und wird bei Bedarf von Nachzüglern (über die Tanke) erweitert.

, ,

cfiText html2pdf

Mit cfDocument kommt man leider nicht weit auch nicht in der ColdFusion Version 9. Daher habe ich mir mal, zusammen mit dem Marco, die Programmierung etwas näher angeschaut und festgestellt das ColdFusion da natürlich auch nichts selbst macht, sondern einfach auf bestehende Java-Klassen zugreift. Und genau das haben wir auch gemacht.

Erfolgreich würde ich sagen. Man gibt nun einfach eine xhtml-Datei an und erhält ein fertiges PDF. Natürlich auch mit Kopf und Fusszeilen.

Das eigentlich tolle daran ist das man nun auch die Umbrüche als ganze Einheit (Schusterjungen oder orphans) mitbekommt.

inception

James Bond mal 3 und das gleichzeitig, also 3 Filme in einem Film. Mir ist das zu schräg.

Wenigstens waren die Popcorn wieder mal ein Genuss.

,

struct2ORM

Schön das es mit dem ORM langsam vorwärts geht (auch bei Railo). Bisher musste man immer eine Zeile pro Feld schreiben, was ziemlich mühsam ist.





Nun gibt es auch die Möglichkeit (bei Structs ab cf 8 üblich) das ganze in eine Zeile zusammen fassen zu können, bzw. als Struct zu übergeben.


Wie der Dan Vega in seinem Blog erwähnt. Danke schön für den Tip!

Als Structübergabe dann wie folgt



indochine

In Zukunft wird wohl auch Sonntags in indo Party gemacht.

Mal schauen ob es sich lohnt. Die meisten werden sicher Montags arbeiten müssen.

Werdinsel OpenAir

Party? Wer Lust hast kann sich ja melden. Heute und morgen geht an der Limmat sie Party ab 😉

paymo de

Irgendwie hat es sich ergeben das ich, gemeinsam mit der Jenny, die Übersetzungen für die Deutsche Version der Paymoseiten (Homepage und Extranet) gemacht habe.

Am meisten freue ich mich selbst darüber da ich mich jetzt auf deren Seiten heimeliger fühle.

ROI pesto

Endlich habe ich mal eine grüne Pesto gefunden sie man fertig kaufen kann bzw. auch essen kann.

Gibt es auch in der Metzgerei Stäheli in Frauenfeld.

Bauernhofglace

Mittwochs auf dem Hauptbahnhof Zürich gibt es immer einen Markt, vom frischen Brot bis zu eingelegten Oliven und eben auch Bauernhofglace – selbstgemacht.

Schmeckt man richtig! Wobei ich mir auch mal Glace selbst machte und es hat nicht geschmeckt. Einfach mal über den Markt bummeln ihr findet den Stand schon – ist im übrigen ein sehr kleiner Stand 🙂

Chop-Stick im Niederdorf

Das China Restaurant gleich neben dem Italiener war früher besser. Nun sind die Frühlingsrollen nur halb so gross (für 4CHF auf jeden Fall zu wenig) und die Sataysosse schmeckt eigentlich nach gar nichts und ist grau. Schade!

,

Pages Wörterbuch

Typisch für Apple ist, dass man keine Probleme hat – vorausgesetzt man hat nur jeweils ein Gerät vom selben Typ. Also ein iPhone, ein iMac etc. dann ist alles perfekt.

Schwierig wird es immer dann wenn man mehrere Geräte besitzt. ZB. einen iMac Zuhause und ein iMac im Büro. Bzw. das an sich ist noch kein Problem. Fette Problem gibt es nur wenn man irgend etwas synchronisieren will. ZB sein privated iPhone soll die gleichen Kontakte haben wie der iMac Daheim und der im Büro. Was sich logisch anhört ist sehr schwierig.

Noch schwieriger wird es wann man zb. ein Buch, Pflichtenheft etc. Daheim auf seinem privaten iMac schreibt und den Text dann im Büro verbessern möchte. Das Problem dabei ist das Wörterbuch, was natürlich kein Wort mehr kennt.

Nachdem ich weder im Netz noch vom Apple-Store oder vom Telefon-Support gehört habe, habe ich nun zum 2. Mal den Telefon-Support von Apple angerufen und mich nicht wieder abwimmeln lassen. Die bisherigen Aussagen das alles in den .plist stehen muss, stimmen nämlich nicht. Die Wörterbücher liegen in folgenden Ordnern und das schön sauber sortiert nach Sprachen: /Users/{UserName}/Library/Spelling/de.
An dieser Stelle „Vielen Dank“ an die nette Frau vom Apple-Telefon-Support, die meine Neugier unterstützte.

Schön wäre es nun wenn man diese Datei auf seine iDisk von MobileMe legen könnte, denn dann bräuchte man nichts mehr synchronisieren und beide iMac würde das selbe Wörterbuch nutzen.

ColdFusion Times

Um Zeiten in ColdFusion umzurechnen findet man im Internet nichts brauchbares (einfach und schnell), daher habe ich mir mal ein kleines Beispiel gemacht




INDU 
TIME

Die Ausgabe ist dann die industrielle Zeit von 1.25 und als Zeitangabe die 01:15 Uhr.