Single-SignIn (OpenSSO ) mit OpenID und der Unterstützung von AOL, Cordance, JanRain, Microsoft, NetMesh, Six Apart, Sxip, Sun Microsystems, Symantec, Verisign und Yahoo! finde ich eine sehr praktische Idee und werde diese Möglichkeit bei einem nächsten Projekt versuchen einzubauen.

Einen deutschen Artikel bei Golem und die deutsche OpenID-Gemeinde findet ihr hier und zur Verwaltung dient das ClaimID : http://claimid.com/rjung

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt,
fürs Christkind beginnt nun eine schwere Zeit,
denn per Möwenexpress kam der Steuerbescheid.
 
Die Zwerge haben eine Gewerkschaft gegründet,
und ihre Forderungen verkündet.
Selbst Rudolf Ren bewegt kein Bein,
und droht erst mal mit dem Tierschutzverein.
 
Zu Guter letzt, es musste nicht sein,
zog der Osterhase bei ihm ein.
Denn auch den Hasen, muss man so sagen,
hat die Steuer fast erschlagen.
 
Ein Erlass der Steuer wurde nicht erwogen,
seit dem trinkt er und nimmt Drogen.
Auch eine Klage hat nichts gebracht,
da hat er den Laden halt zugemacht.
 
Die Hühner müssen sich leider fügen,
und sich nun mit Hartz 4 begnügen.
„Für die Käfighaltung“, sagen sie ungeniert,
sind wir doch völlig überqualifiziert.
 
Das Christkind aber ist schlau und rein,
und lädt sich einen Steuerberater ein.
Dieser hat alles wohl bedacht,
und seine Angestellten mitgebracht.
 
Die Einfuhrumsatzsteuer macht keinen Kummer,
dafür beantragt er fix die Id-Nummer.
Die Lohnsteuer wäre auch nicht zu tragen,
weil die Zwerge eigene Unternehmen haben.
 
Eine Scheinselbständigkeit ist hier nicht gegeben,
weil sie auch noch vom Nikolaus leben.
Vom Arbeitnehmer ähnlichem Verhältnis ist hier nicht die Rede,
damit entfallen die Kassenbeiträge.
 
Rudolf Rens Forderung ist ein Flop,
der hat doch nur ein Minijob.
Kapitaleinkünfte können nicht sein,
das Christkind ist doch ein gemeinnütziger Verein.
 
Auch der Osterhase macht weiter im nächsten Jahr,
und gründet  mit den Hennen eine GmbH.
Dann macht er sich einen ruhigen Lenz,
und macht erst einmal Privatinsolvenz.
 
Für die Bank erstellt der Steuerberater im Arbeitswahn,
erst einmal einen Buisinessplan.
 
Ein Steuerberater rettet die Welt
und ist damit der größte Held.
Das Christkind kann ihn nur weiterempfehlen,
mit Steuern soll man sich nicht selber quälen.

Mehr von Silke Herbst

Denkt Euch, ich habe das Christkind gesehen,
es war beim Finanzamt zu betteln und fleh´n.
Denn das Finanzamt ist gerecht und teuer,
verlangt vom Christkind die Einkommensteuer.

Das Amt will noch wissen, ob es angehen kann,
dass das Christkind so viel verschenken kann.
Das Finanzamt hat so nicht kapiert,
wovon das Christkind dies finanziert.

Das Christkind rief: "Die Zwerge stellen die Geschenke her",
da wollte das Finanzamt wissen, wo die Lohnsteuer wär.
Für den Wareneinkauf müsste es Quittungen geben,
und die Erlöse wären anzugeben.

"Ich verschenke das Spielzeug an Kinder" wollte das Christkind sich wehren,
dann wäre die Frage der Finanzierung zu klären.
Sollte das Christkind vielleicht Kapitalvermögen haben,
wäre dieses jetzt besser zu sagen.

"Meine Zwerge besorgen die Teile,
und basteln die vielen Geschenke in Eile."
Das Finanzamt fragte wie verwandelt,
ob es sich um innergemeinschaftliche Erwerbe handelt.
Oder kämen die Gelder, das wäre ein besonderer Reiz,
von einem illegalen Spendenkonto aus der Schweiz.

"Ich bin doch das Christkind, ich brauche kein Geld.
Ich beschenke doch die Kinder in der ganzen Welt.
Aus allen Ländern kommen die Sachen,
mit denen wir die Kinder glücklich machen."

Dieses wäre ja wohl nicht geheuer,
denn da fehle ja die Einfuhrumsatzsteuer.
Das Finanzamt, von diesen Sachen keine Ahnung,
meinte, dies wäre ein Fall für die Steuerfahndung.

Mit diesen Sachen, welch ein Graus,
fällt Weihnachten dieses Jahr wohl aus.
Denn das Finanzamt sieht es so nicht ein,
und entzieht dem Christkind den Gewerbeschein.

Mehr von Silke Herbst

Subversive ist bereits von der eclipse group übernommen wurden und wird wohl schon im nächsten Eclipse -Europa-Release integriert sein. Das bedeutet, das ich mir kein PlugIn mehr zur Versionskontrolle runter laden muss. Mal ganz davon abgesehen, dass es nun ein PlugIn weniger ist. cool!

Eine Übersicht an brauchbaren PlugIns gibt es bei den tutego s.

Das beste Datenbank-Plugin ist das das von quantum , was mit jedem JDBC -Treiber funktioniert.

Es ersetzt zwar nicht den SQL-Server , ist aber zur reinen Entwicklung vollkommen ausreichend. Allerdings muss man sich zusätzlich den entsprechenden JDBC-Treiber von Microsoft herunter laden, sonst gibt es auf die Mütze. Hier der Link zum JDBC-Treiber für den SQL-Server 2005 . und eine kleine Installationshilfe von quantum .

Direkt als Updatelink innerhalb Eclipse für das PlugIn: http://quantum.sourceforge.net/update-site ?

BBC hat eine neue BETA-HomePage mit einigem Ajax zur individuellen Design.

Die Schrift finde ich etwas zu gross, aber das habe ich schon öfter gesehen und scheint sich zum neuen Standard zu mausern. Naja, mir gefällt es nicht. Aber auch das kann man in den Display-Option ändern.

Schön finde ich aber andere Dinge wie die Möglichkeit die Anzahl der News einstellen zu können und das sogar etwas besser gelösst als Google. Im Prinzip kann man sich das gesamte Layout selbst zusammen stellen. cool. Die Locationauswahl beim Wetter ist allerdings, beim reDesign, irgendwie vergessen worden.

mySampleApp ist eine von mir (mit Hilfe vom Michi) erstellte Schulungssoftware, um die Entwicklung mit ColdFusion auf ein OOP-Level zu heben.

Die Software ist OpenSource und steht auf RIAforge zum downloaden bereit und kann über meinen Link angezeigt werden.

Kann man in der Schweiz nicht rechnen, also zb Wählersitze pro Kanton aufteilen, nennt man es einfach Zauberformel *uuuhhh*… und wenn man dahinter gekommen ist, dass es irgendwie doch nicht so eine super Idee ist, dann nennt man es einfach die "neue Zauberformel ".

*hach* Ich liebe die Schweiz!

Im kalten Deutschland wird die EU einfach beschlossen, auch wenn keiner von denen wirklich rechnen kann. In Deutschland wird allgemein einfach mal über die Köpfe des Volkes beschlossen.

Wenn hier in der Schweiz jemand etwas gegen das Gesetzt hat, dann kann er es einfach ändern. In Form vom gesammelten Unterschriften. Glaub 100.000 oder so? OK, ist mit etwas Arbeit verbunden, aber immerhin möglich.

Die ganzen Wahlmöglichkeiten haben aber eben auch so ihre Tücken.

Soll zb eine 2 (zwei)spurige Autobahn gebaut werden, so benötigt der Bund ein Volksentscheid.
Wenn das Volk aber lieber eine einspurige Autobahn hätte, wird halt eine einspurige Autobahn gebaut.
Bis hier er noch logisch 😉

Blöd nur das man zum Umbau einer einspurigen auf eine zweispurige Autobahn keinen Volksentscheid benötigt *smile* (A4-Schaffhausen-Zürich)

Die Pacifico Bar ist eine entspannte Location mit entsprechenden Gästen und einem kompetentem Inhaber. Leider ohne eigene Homepage.

Ideal für einen Afterwork-Apero ohne Kindergarten! Was macht ihr an Silvester? 😉

Hat jemand Lust mit mir zum Mach II Training vom 30. April – 1. Mai 08 nach Minnesota zu kommen? Günstige Konditionen und von den Machern selbst gehalten. Vor allem der 1. Mai wird sehr interessant sein, da hier auch auf Flex eingegangen wird.

Als "Vielflieger" könnte ich noch eine Ablenkung gebrauchen 😉